Schwalb Produkte
Schwalb Produkte

Schwerlasträder, Schwerlastrollen und Lastrollen nach Ihren Wünschen

In folgenden Kapiteln finden Sie weitere Informationen rund um Schwerlast-Räder und Schwerlast-Rollen:

Elastikräder und Elastikrollen

Guss- und Vollstahlräder und Vollstahlrollen

Hubwagenrollen

Polyamidräder und Polyamidrollen

Polyurethan/Vulkollan® Räder und Rollen

Sonderrollen und Spezialanfertigungen

Spurkranzräder und Seilrollen

Super-Elastikräder und Super-Elastikrollen

Torlaufrollen/
Doppelspurkranzräder

Triple-Roller
Serie TR
mit diversen Rädern
Ø 42 - 100 mm
360 - 750 kg

Lenkrollen
niedriger Bauhöhe
hohe Tragfägikeit
Ø 35 - 100 mm
80 - 250 kg

Schwerlasträder und Schwerlastrollen nur von Schwalb Rollen

Wenn Sie auf der Suche nach Lastrollen, Schwerlast-Rädern und Schwerlast-Rollen sind, dann sind Sie bei Schwalb genau richtig. Wir bieten viele verschiedene Transportrollen und -räder für alle Schwerlast-Bereiche und in verschiedenen Materialausführungen an!

Was sind Schwerlastrollen?

Als Schwerlastrollen werden Rollen bezeichnet, welche durch ihre robuste und stabile Konstruktion für den Transport von schweren bis sehr schweren Lasten geeignet sind. Trotz der hohen Tragfähigkeit und besonderen Einsatzbereiche machen unsere Schwerlastrollen keine Abstriche bei Anfahr- und Rollwiderstand sowie der Manövrierbarkeit. Aufgrund meist außergewöhnlicher Anwendungsbereiche sind Schwerlastrollen besonderen äußeren Einflüssen ausgesetzt, welche auf die Rollen einwirken können, wie Bodenbeschaffenheit, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Kontakt mit chemischen Stoffen usw.

Durch die verschiedensten Anforderungen an die Manövrierfähigkeit eines Transportgerätes ergeben sich unterschiedliche Möglichkeiten der Rollenanordnung. In unserem Technikratgeber geben wir unter anderem einen Überblick über die häufigsten Rollenanordnungen mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen.

Wo werden Schwerlastrollen eingesetzt?

Die Einsatzbereiche von Schwerlastrollen sind vielfältig. Aus unserer langjährigen Erfahrung und durch den direkten Kontakt mit unseren Kunden wissen wir, wie abwechslungsreich und anspruchsvoll Schwerlastrollen eingesetzt werden. So kommen sie z.B. in der Luft- und Raumfahrttechnik, im Tunnel- und Bergbau, im Fahrzeug- und Maschinenbau, in fahrerlosen Transportsystemen, bei großen Baugerüsten und Kränen oder in Industrieanlagen zum Einsatz.

Beispielgebend verweisen wir auf Aufträge von mehreren luxemburgischen Herstellern für Luft- und Raumfahrtausrüstung. Wir durften spezielle Transportrollen entwickeln, die pro Rolle eine Tragkraft von 20 Tonnen aufweisen mussten. Buchstäblich ist uns kein Auftrag zu schwer.

Material und Tragfähigkeit unserer Schwerlastrollen und Schwerlasträder

Elastik Vollgummi

  • Elastikräder bis zu 7.000 kg
  • Elastikrollen bis zu 900 kg
  • Elastik-Doppelrollen bis zu 2.400 kg
  • Gefederte Elastikrollen bis zu 400 kg

Radkörper: Kunststoff, Aluminium oder Stahl gepresst und verschweißt, lackiert, mit Kugellager.
Laufbelag: Elastik-Vollgummi, schwarz oder blau, unlöslich aufvulkanisiert.


Polyurethan

  • Polyurethanräder bis zu 5.000 kg
  • Polyurethanrollen bis zu 3.500 kg
  • Polyurethan-Doppelrollen bis zu 6.000 kg

Radkörper: Grauguss (PGK) oder Stahl geschweißt (PSSK), mit Kugellager.
Laufbelag: Polyurethan, fest aufgegossen, elastisch, geräuscharm und abriebfest.


Spezial-Grauguss

  • Gussräder bis zu 2.400 kg
  • Gussrollen bis zu 2.100 kg

Rad: Spezial-Grauguss, mit Rillenkugellager. Geringer Rollwiderstand und unempfindlich gegen Metallspäne.


Vollstahl aus C45 gedreht

  • Vollstahlräder bis zu 12.000 kg
  • Vollstahlrollen bis zu 6.000 kg
  • Vollstahl-Spurkranzräder bis zu 9.000 kg, auch als Bockrolle mit stabiler Stahlschweißkonstruktion

Rad: Stahl C45 gedreht, mit extrem hoher Tragkraft und sehr hoher Abriebfestigkeit. Lauffläche plan, Oberfläche leicht geölt, leichter Lauf, sehr geringer Rollwiderstand, mit 2 RS-Rillenkugellagern.


Polyamid

  • Kunststoffräder aus hochwertigem, gespritztem Polyamid bis zu 2.000 kg
  • Kunststoffräder aus hochverdichtetem zähhartem Gusspolyamid PA 6 G bis zu 12.000 kg
  • Kunststoffrollen bis zu 6.000 kg
  • Kunststoff-Doppelrollen bis zu 12.000 kg
  • Kunststoff-Spurkranzräder bis zu 5.000 kg, auch als Bockrolle mit stabiler Stahlschweißkonstruktion

Rad: Hochverdichtetes zähhartes Gusspolyamid in sehr schwerer Ausführung, aus Vollmaterial gedreht, mit Rillenkugellager. Die Räder haben eine extrem hohe Tragfähigkeit, sind sehr abriebfest, schlagfest und haben einen sehr geringen Rollwiderstand.


Schwerlastrolle als Lenkrolle, Lenkrolle mit Feststeller oder Bockrolle

Alle Schwerlastrollen werden von uns sowohl als Bockrolle als auch Lenkrolle gefertigt (Spurkranzrollen nur als Bockrolle). Bei der Tragfähigkeit der Lenkrollen ergeben sich keine Einschränkungen gegenüber den Bockrollen.

Das Gehäuse bei den Lenk- und Bockrollen besteht aus einer stabilen Stahlschweißkonstruktion. Der Drehkranz ist hierbei den entsprechenden Anforderungen angepasst und mit einem Axial-Rillenkugellager (DIN 711) oder Kegelrollenlager (DIN 720) mit Schmiernippel versehen (Serien LSO+BSO bzw. LDSO+BDSO).

Für einen zuverlässigen und langjährigen Einsatz sind die Lager staub- und spritzwassergeschützt. Standardmäßig sind die Drehkränze mit einer Anschraubplatte versehen. Gerne entwickeln wir für Sie eine Sonderlösung zur Befestigung der Rollen, welche genau Ihren Anforderungen und dem Einsatzzweck der Rollen entspricht.

Auswahlkriterien für Räder und Rollen

Folgende Kriterien sollen Ihnen helfen, das richtige Rad oder die richtige Rolle auszusuchen. Im Zweifelsfall kann oft nur ein praktischer Versuch bei der Entscheidung helfen.

  • Anfahr- und Rollwiderstand
  • Tragfähigkeit
  • Stoßbelastung
  • Bodenbeschaffenheit
  • Umwelteinflüsse

Eine ausführliche Beschreibung der Auswahlkriterien erhalten Sie in unserem Technikratgeber.

Zur Berechnung der benötigten Tragkraft pro Rolle gibt es für Transportgeräte mit vier Rädern oder Rollen eine generelle Faustregel: Man sollte immer die Gesamtbelastung durch 3 teilen, da beispielsweise durch unebene Böden oder ungleiche Lastverteilung nicht immer alle vier Räder oder Rollen gleichmäßig die Last tragen. Mit unserem Tragfähigkeitsrechner können Sie die nötige Tragfähigkeit pro Rolle selbst ermitteln.

Individuelle und innovative Schwerlastrollen

Ihre Rolle ist nicht dabei? Gerne entwickeln und bauen wir genau jene Transportrollen, die Sie benötigen. Auch in kleinen Mengen. Mit Begeisterung und Ehrgeiz nehmen wir uns dieser Aufgabe an. Profitieren Sie von unserer individuellen, fachkompetenten Beratung und Entwicklung sowie von einer pünktlichen Lieferung.

Beispielgebend verweisen wir auf einen Auftrag eines luxemburger Herstellers für Raumfahrtausrüstung. Wir durften spezielle Transportrollen entwickeln, die pro Rolle eine Tragkraft von 20 Tonnen aufweisen mussten. Buchstäblich ist uns kein Auftrag zu schwer.

Umfangreiches Sortiment neben den Schwerlastrollen

In unseren Broschüren finden Sie Informationen zu unseren aktuellen Produkten aus den Bereichen Kugelrollen, Kunststoffräder, Polyurethanräder oder Möbelrollen. Das Material ist vielfältig, sodass Sie zwischen Kunststoffrädern, Vollgummirädern oder Polyurethanrollen wählen können. Zubehör, wie Expanderbefestigungen, gehören auch zu unserem Repertoire.

Sie wollen mehr erfahren über unsere Produktvielfalt? Schauen Sie jetzt auf der Übersichtsseite für unsere Räder und Rollen vorbei.